06257/61226
physiotherapie seeheim-jugenheim

Therapie

Hier ein Überblick unseres Therapieangebotes.

Möglichkeiten und Methoden

Physiotherapie ist verordnungspflichtig. Sie kann vom Hausarzt, Orthopäden, Neurologen oder zum Beispiel von einem Zahnarzt verordnet werden. Dies gilt sowohl für gesetzlich als auch für privat versicherte Patienten. Welche Therapie in welchem Umfang verordnet wird, liegt im Ermessen des Arztes. Ein direkter Zugang zum Physiotherapeuten zu Therapiezwecken ist zurzeit in Deutschland noch nicht möglich.

Bitte beachten Sie: Die Rezepte der gesetzlichen Krankenkassen haben nach Ausstellung eine Gültigkeit von nur 14 Kalendertagen. Hat der Arzt keinen anderen Behandlungsbeginn auf dem Rezept vermerkt, muss die Behandlung spätestens nach 14 Tagen beginnen.

Krankengymnastik

Krankengymnastik ist eine Form physiotherapeutischer Behandlung. Sie umfasst passive Bewegungen (der Patient führt die Bewegungen nicht selbst aus, sondern der Therapeut bewegt den Patienten), assistive Bewegungen (der Patient wird bei seinen Bewegungen unterstützt), aktive Bewegungen (der Patient führt die Bewegung selbst aus) und resistive Bewegung (der Patient führt die Bewegungen gegen einen Widerstand aus).

Krankengymnastik kann auch mit Geräten wie Stäben, Gymnastikball usw. durchgeführt werden. Sie ist bei allen Krankheitsbildern angezeigt, die eine Einschränkung der Beweglichkeit, eine Kraftminderung oder eine Störung im muskulären Gleichgewicht zur Folge haben.

Manuelle Therapie (MT)

Die Manuelle Therapie ist eine breitgefächerte Methode, die sich mit der Untersuchung und Behandlung von Erkrankungen und Funktionsstörungen des menschlichen Bewegungssystems befasst.

Ziel ist es, Beschwerden wie Schmerzen und Bewegungsstörungen zu lindern, indem nicht nur Symptome behandelt werden. Die Manuelle Therapie will die Ursachen verstehen und daran arbeiten, diese zu beseitigen, vorwiegend mit manualtherapeutischen Griffen

Es gibt tausend Krankheiten,
aber nur eine Gesundheit.

Ludwig Börne (1786 – 1837)

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Mit einer Kompressionstherapie: Methode, die Lymphbildung zu steigern und den Lymphtransport aus dem Gewebe Richtung großer, herznaher Gefäße des venösen Kreislaufs zu verbessern.

Anschließend wird die Kompressionsbehandlung mit bandagierenden Maßnahmen oder Kompressionsstrümpfen durchgeführt.

Kiefergelenkbehandlung (CMT)

Methode, Schmerzen und Funktionsstörungen der Kiefergelenke (Mundöffnungsstörungen, Knacken, Reiben) zu lindern.

Klassische Massagetherapie (KMT)

Manuelle mechanische Anwendung der Massagegriffe, um Muskelspannung zu reduzieren, Verklebungen zu lösen und dadurch Schmerzen zu lindern.

Dreidimensionale Skoliosebehandlung

Methode, um Fehlstellungen der Wirbelsäule vor allem bei Kindern in der Wachstumsphase in drei Dimensionen zu korrigieren. Die meisten Übungen werden aktiv vor dem Spiegel oder an der Sprossenwand ausgeführt.

Wir helfen, stärken und bewegen

Schaffen Sie sich Lebensqualität mit optimaler Beweglichkeit und
Kraft bis ins hohe Alter.

Thermotherapien

Fango ist eine Wärmeanwendung mit Naturmoorpackung, um die Durchblutung zu fördern, Schmerzen zu lindern und die Muskeln zu entspannen.

Heißluft ist eine Wärmeanwendung mit Infrarotlicht. Die Anwendung fördert die Durchblutung, kann Schmerzen lindern und Muskeln entspannen.

Eis ist eine lokale Kälteanwendung in Form von Eiskompressen oder Eisabreibungen. Entzündungen können dadurch gemindert, Schmerzen gelindert und die Muskelaktivität angeregt werden.

Elektrotherapie

Elektrotherapie ist eine Behandlungsform mit niederfrequenten Reizströmen. Mit Elektrotherapie können Schmerzen gelindert, Muskeln entspannt oder angeregt werden.

Ultraschalltherapie

Therapie mit Schallwellen, um im Gewebe Stoffwechsel anzuregen und Verklebungen zu lösen.

Ihre Gesundheit ist unser Ziel!